Infos zur Schule

Gegründet wurde die Pythagoras-Schule im August 2000, die staatliche Genehmigung erhielt sie mit Beginn des Schuljahres 2000/01.

Im Jahr 2001 wurden fast 210 Schüler in 8 Klassen unterrichtet, heute sind es 124 Schüler in 6 Klassen.

Im Schuljahr 2013/14 wurde die im August 2013 aufgelöste private Grund- und Teilhauptschule I von Dachau an die Pythagoras-Schule angegliedert.

Die 124 Schüler der Pythagoras-Schule verteilen sich wie folgt:

Klasse 1a 23 Schüler
Klasse 2a 21 Schüler
Klasse 3a 20 Schüler
Klasse 4a 19 Schüler
Klasse 5a 22 Schüler
Klasse 6a 19 Schüler

 

 

Lehrerkollegium

EulenHerr Miltiadis Aravopoulos
Frau Melpomeni Basdravala
Frau Elisavet Charalampidou
Frau Christina Chronaki
Herr Georgios Gerofakas
Frau Christina Gkitersou
Frau Kiriakula Karagiozaki
Frau Anna Koronidou
Frau Anne Kratz

Die Lehrkräfte sind – bis auf eine Vertragslehrkraft – griechische Beamte. Alle Lehrkräfte sind teilzeitbeschäftigt.

Die Zusammenarbeit im Kollegium klappt sehr gut. Zwischen den Mitarbeitern bestehen aufgrund der langjährigen Kooperation gute, teilweise freundschaftliche Beziehungen, woraus ein sehr gutes Betriebsklima resultiert.

Gemeinsam werden Jahrespläne erarbeitet und Projekte geplant und durchgeführt. Äußere und innere Störungen im Schulalltag werden durch regelmäßige Absprachen verhindert und diskutiert mit dem Ziel, sie künftig zu vermeiden oder wenigstens zu minimieren.

Um ihre pädagogischen und didaktischen Kompetenzen weiter zu entwickeln, besuchen die Kollegen regelmäßig Fortbildungsseminare an der Akademie Dillingen.

Sprachkenntnisse

 Sprache

Seit Beginn des bilingualen Unterrichts sind die erfolgreichen Abschlüsse in den deutschen Schulen deutlich angestiegen.

Ausstattung

Die Schule verfügt über

6 Klassenzimmer
2 Gruppenräume
1 Computerraum mit 12 PCs
1 Werkraum
1 Schulbibliothek
1 Arztzimmer
1 Zimmer Schulleitung/Sekretariat
1 Lehrerzimmer
3 Lagerräume

Außerdem steht der Schule zur Verfügung:

eine gute technische Ausstattung mit Fernseher, Videogeräten, CD-Player, Beamer, Overhead-Projektoren, ca. 150 Büchern in der Bibliothek sowie einer Beschallungsanlage

Schulstruktur

Der Unterricht beginnt um 8 Uhr. Die Kinder haben entweder fünf (8.00 – 12.15 Uhr) oder sieben Unterrichtsstunden (8.00 – 13.45 Uhr).
Pausen: 9.30 – 9.45 und 11.15 – 11.30

Zum Sportunterricht werden die Schüler mit Bussen zu den Sporthallen des nah gelegenen Sportvereins ESV Neuaubing befördert.

Der Förderverein Pythagoras e.V. bietet seit dem Schuljahr 2009/10 unseren Schülern eine Mittagsbetreuung bis 14 Uhr.

Aktivitäten

Bücherausstellungen Besuch von Museen, Theatervorstellungen
Gesundheitstag Schulsportfest
Weihnachtsfeier Faschingsfest
Sommerfest Schullandheim

Kooperationen

Die Zusammenarbeit mit den Eltern

Wir haben einen sehr aktiven Elternbeirat, der sich an den Schulentwicklungsprozessen beteiligt. Es besteht eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule. Das Engagement der Eltern zeigt sich in vielen verschiedenen Bereichen, sowohl auf der Klassen- als auch der Schulebene. Viele Veranstaltungen der Schule werden vor allem dank der Mithilfe der Eltern durchgeführt, etwa die Organisation von Feiern und Festen sowie Schulausflügen.

Die Zusammenarbeit mit der Polizei

Mit der Pasinger Polizeiinspektion 45 gibt es regelmäßige Kontakte:
Herr Entz, Polizeiverkehrslehrer, und Frau Herzog, Polizeihauptmeisterin, informieren die Schüler in den Bereichen Verkehrssicherheit, Gewalt, Mobbing und Drogen und diskutieren mit ihnen über die besten Strategien der Bewältigung von Problemen außerhalb und in der Schule.